Hygienekonzept für die Generalversammlung am 02.07.2021

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns sehr, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Der Schutz unserer Gäste und Ehrenamtlichen ist uns sehr wichtig. Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene werden wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavirus gerecht. Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein.

 

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst und die anderen Gäste!

 

Handhygiene

Vor der Teilnahme an der Veranstaltung sind die Hände zu desinfizieren. Eine Händedesinfektionsmöglichkeit steht bereit.

 

Hustenetikette

  • Beim Husten und Niesen größtmöglichen Abstand wahren, sich möglichst wegdrehen und in die Armbeuge/ein Papiertaschentuch husten und niesen, das danach entsorgt wird.
  • Nach dem Naseputzen/Niesen/Husten gründlich die Hände waschen oder desinfizieren.

 

Registrierung der Gäste und Vereinsmitglieder

  •  Beim Zugang zur Mitgliederversammlung erfolgt eine Registrierung der Gäste und Vereinsmitglieder durch die Vorstandschaft.
  • Bei den Vereinsmitgliedern ist dem Verein eine sichere Kontaktinformation bereits bekannt; es wird daher nur die Anwesenheit protokolliert.
  • Nicht-Vereinsmitglieder haben ein entsprechendes Datenerhebungsblatt auszufüllen.

 

Tragen einer FFP-2 Maske

Ist von allen Beteiligten auf den Wegflächen zu tragen. Auf den festen Sitzplätzen kann die Maske abgenommen werden (s. Abstandsregeln).

 

Abstandsregeln:

  • Mindestabstand von 1,5 m zu allen Personen (in alle Richtungen) ist zu beachten.
  • Es werden feste Sitzplätze markiert und entsprechend zugewiesen. Dadurch kann der Abstand von 1,5 m im Vorfeld sichergestellt werden.
  • Die Abstandsregeln sind auch auf dem Weg zum Veranstaltungsort zu beachten.

 

Lüftung:

Die Mitgliederversammlung findet im Freien (überdacht) statt. Eine Lüftung ist daher nicht erforderlich.

 

Nutzung von Sanitäranlagen:

Im Bedarfsfall können einzeln die Sanitäranlagen im Feuerwehrhaus genutzt werden. Im Feuerwehrhaus besteht Maskenpflicht.

 

Essen und Trinken:

Es wird keine Verpflegung angeboten.